Skip to content
Home » 6 Tipps, um schnell Ruhe und Entspannung zu finden

6 Tipps, um schnell Ruhe und Entspannung zu finden

6 Tipps, um schnell Ruhe und Entspannung zu finden

Was beruhigt sofort?

Atmen Sie bewusst mithilfe der Bauchatmung tief ein und aus. Wenn Sie sich gestresst und aufgeregt fühlen, können Sie wieder zu sich selbst finden, indem Sie Ihre Atmung bewusst beeinflussen. Bauchatmung unterstützt die Entspannung und beruhigt Körper und Geist. Dazu atmen Sie tief ein, indem Sie den Bauch herausdehnen, und sagen Sie sich dabei “ein”, und atmen Sie dann langsam aus, während Sie sagen “aus”. Wiederholen Sie das ein paar Mal und beobachten Sie, wie sich Ihr Körper entspannt und Ihre Gedanken ruhiger werden.

Spannen Sie unterschiedliche Muskelpartien Ihres Körpers aktiv an und lassen Sie dann wieder los. Muskelentspannung ist eine effiziente Methode, um schnell und nachhaltig zu entspannen. Es gibt verschiedene Wege, Muskelentspannung durchzuführen. Eine Möglichkeit ist das Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Dabei werden Muskelpartien nacheinander angespannt und dann wieder gelockert. Dadurch löst sich die Anspannung und der Körper kann sich entspannen.

Singen Sie, wann immer es möglich ist und Ihnen gut tut. Singen Sie Ihr Lieblingslied oder ein beruhigendes Lied, das Ihnen gut tut. Es gibt viele Studien, die belegen, dass Singen eine sehr wirksame Entspannungsmethode ist. Durch das Singen können Sie eine positive, entspannte Atmosphäre schaffen und Stress und Anspannung reduzieren.

Trainieren Sie nachhaltige Entspannung langfristig, etwa mit Meditation. Meditation ist eine der effektivsten Entspannungstechniken, die es gibt. Es gibt viele verschiedene Arten der Meditation, die alle eines gemeinsam haben: sie helfen Ihnen, Ihren Geist zu beruhigen und Ihren Körper zu entspannen. Sie können auch visuelleizationsmeditationen ausprobieren, eine Art der Meditation, bei der Sie sich vorstellen, an einem Ort zu sein, der Ihnen hilft, sich zu entspannen.

Lesen Sie auch:   Kann eine Depression das Gehirn schädigen? Ein Blick auf die Forschung.

Entspannungstechniken für den Alltag

Es gibt eine Reihe von Techniken, die Sie in Ihren Alltag integrieren können, um sich besser zu entspannen. Eine dieser Techniken ist die sogenannte progressive Muskelentspannung (PMR). Diese Methode der Entspannung basiert auf der Annahme, dass Anspannung und Stress in dem Maße reduziert werden können, in dem man gezielt bestimmte Muskelgruppen an- und wieder entspannt. Dabei werden verschiedene Muskelgruppen nacheinander angespannt und dann wieder gelockert. So wird die Anspannung in den Muskeln schrittweise reduziert und Sie können sich besser entspannen.

Eine weitere Technik, die Ihnen dabei helfen kann, sich zu entspannen, ist autogenes Training. Diese Methode basiert auf Entspannungsübungen, die Sie anleiten, Ihren Körper zu entspannen, indem Sie bestimmte positive Autosuggestionen verwenden. Diese Autosuggestionen können Sie dabei helfen, Ihren Körper und Geist zu entspannen und Stress zu reduzieren.

Bewusstes Atmen als Entspannungstechnik

Eine weitere Möglichkeit, sich zu entspannen, ist das bewusste Atmen. Diese Methode basiert auf dem Prinzip des bewussten Atmens, bei dem Sie bewusst ausatmen, um Ihr Zentrum zu finden und sich zu entspannen. Atmen Sie dazu langsam und tief ein und aus. Halten Sie einige Sekunden inne und atmen Sie dann wieder langsam aus. Bei jedem Ausatmen werden Sie sich mehr und mehr entspannen.

Ein weiterer Weg, um sich zu entspannen, ist die sogenannte Yoga-Atmung. Diese Atemtechnik hilft Ihnen, sich zu entspannen, indem Sie die Energie in Ihrem Körper ausgleichen. Dazu atmen Sie tief und gleichmäßig durch die Nase ein und aus und beobachten Sie, wie sich Ihr Atem und Ihr Körper entspannen.

Fazit

Es gibt viele Techniken, die Ihnen helfen können, sich schnell und nachhaltig zu entspannen. Ob Sie sich für Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, bewusstes Atmen oder Yoga-Atmung entscheiden, das Wichtigste ist, dass Sie eine Methode finden, die Ihnen hilft, sich zu entspannen und den Stress abzubauen. Wenn Sie regelmäßig üben, werden Sie bald bemerken, dass Sie sich besser entspannen können und dass sich Ihr Stresslevel reduziert.

Lesen Sie auch:   Keine Ausreden mehr: Was Depressive nicht hören wollen