Skip to content
Home » Wie man Menschen auslöst, um das Beste aus ihnen herauszuholen

Wie man Menschen auslöst, um das Beste aus ihnen herauszuholen

Wie man Menschen auslöst, um das Beste aus ihnen herauszuholen

Welche Menschen triggern?

Es ist wahrscheinlich, dass wir alle in unserem Leben Menschen treffen, die etwas in uns triggern. Ob es sich dabei um unsere Familie, unsere Freunde oder einfach nur um eine Person handelt, die uns auf eine besondere Weise berührt, müssen wir uns fragen. Wir müssen uns auch die Frage stellen, ob wir diesen Menschen wirklich vertrauen und ob sie uns die Wahrheit sagen. Denn obwohl es wahr ist, dass eine Person, die uns triggert, uns auch inspirieren und motivieren kann, müssen wir uns auch bewusst sein, dass es auch Menschen gibt, die uns nur ausnutzen und uns in die falsche Richtung führen.

Was triggert uns?

Es ist wichtig zu verstehen, was uns triggert und wie wir uns davor schützen können. Es gibt einige verschiedene Arten von Menschen, die etwas in uns triggern können. Zum Beispiel können einige Menschen, die uns ähneln oder uns in irgendeiner Weise ähnlich sind, uns triggern. Dies kann unser Ehepartner, unser Kind, unser Freund oder ein Kollege sein. Einige Menschen können uns auch triggern, wenn sie uns an etwas erinnern, das wir einmal hatten oder gerne hätten. Dies kann ein bestimmtes Bild, ein bestimmter Ort oder eine bestimmte Erinnerung sein.

Warum triggert uns jemand?

Es ist wichtig zu verstehen, warum uns jemand triggert, damit wir uns davor schützen können. Wenn wir uns bewusst machen, was uns triggert und warum, können wir uns besser entscheiden, ob wir uns mit dieser Person oder Situation auseinandersetzen oder ob wir uns lieber davon fernhalten wollen. Wir können auch erkennen, wenn wir vor jemandem besonders auf der Hut sein müssen.

Lesen Sie auch:   heilpraktiker psychotherapie prüfung essen

Wie können wir uns schützen?

Um uns vor Menschen zu schützen, die uns triggern, ist es wichtig, ein gewisses Maß an emotionaler Intelligenz zu entwickeln. Wir müssen lernen, auf unsere Gefühle zu hören, um zu verstehen, wann wir uns vor einem Menschen in Acht nehmen müssen. Wir müssen auch lernen, wie wir unsere eigenen Grenzen setzen und uns selbst schützen können. Wir müssen uns auch darüber im Klaren sein, dass wir nicht verpflichtet sind, mit jemandem zu reden, der uns triggert. Es ist in Ordnung, sich abzugrenzen und Nein zu sagen.

Was passiert, wenn wir uns nicht schützen?

Es ist wichtig zu verstehen, dass es gefährlich ist, sich nicht vor Menschen zu schützen, die uns triggern. Wenn wir uns nicht schützen, können wir uns in eine ungesunde Verbindung begeben, in der wir uns nicht wohl fühlen oder nicht länger sicher sind. Wir können auch unsere eigenen Grenzen vergessen und uns selbst verletzen, wenn wir uns nicht schützen.

Fazit

Es ist wichtig, dass wir uns bewusst machen, welche Menschen uns triggern können, und lernen, wie wir uns vor ihnen schützen können. Wir müssen uns auch bewusst sein, dass es gefährlich ist, sich nicht zu schützen, da wir uns selbst und andere verletzen können. Wir müssen uns auch bewusst sein, dass es Menschen gibt, die uns nur ausnutzen wollen, und uns davor schützen, indem wir uns selbst schützen. Nur wenn wir uns bewusst machen, welche Menschen uns triggern, können wir uns vor ihnen schützen und uns in einer gesunden und sicheren Umgebung bewegen.

Lesen Sie auch:   Psychotherapie Ausbildung steuerlich absetzen