Skip to content
Home » Tagebucheinträge eines Therapeuten: Was während der Sitzungen geschrieben wird

Tagebucheinträge eines Therapeuten: Was während der Sitzungen geschrieben wird

Tagebucheinträge eines Therapeuten: Was während der Sitzungen geschrieben wird

Was schreibt ein Therapeut während der Sitzung auf?

Therapeuten, die sich Notizen während der Sitzung machen, verwenden ein Werkzeug, das “zwischen” ihnen und dem Patienten platziert ist und in der Beziehungsdynamik eine Funktion “dazwischen” bekommt. Während der Sitzung wird der Therapeut schreiben, um zu beobachten, was der Patient sagt und wie er sich verhält, während der Therapeut versucht, die Bedürfnisse des Patienten zu erfassen.

Notizen machen und schreiben als Teil des therapeutischen Prozesses

Das Schreiben von Notizen ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie und kann dem Therapeuten helfen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Notizen machen und schreiben kann den therapeutischen Prozess in einigen wichtigen Punkten unterstützen:

  • Erinnerungshilfe – Notizen machen und schreiben hilft dem Therapeuten, sich an wichtige Details zu erinnern, die im Verlauf des Gesprächs aufgetreten sind.
  • Verbesserte Kommunikation – Notizen machen und schreiben hilft dem Therapeuten, ein besseres Verständnis für die Themen zu bekommen, die während der Sitzung zur Sprache kommen.
  • Verbesserte Beobachtungsfähigkeiten – Notizen machen und schreiben hilft dem Therapeuten, die subtilen Veränderungen in der Beziehung zwischen ihm und dem Patienten zu bemerken.
  • Unterstützung beim Erstellen eines Therapieplans – Notizen machen und schreiben kann dem Therapeuten helfen, einen Therapieplan zu erstellen, der auf den spezifischen Bedürfnissen des Patienten basiert.

Notizen machen und schreiben kann auch als Werkzeug zur Reflexion dienen

Notizen machen und schreiben kann dem Therapeuten auch helfen, sich über seine eigene Rolle als Therapeut bewusst zu werden. Indem er sich Notizen macht und schreibt, kann der Therapeut besser verstehen, wie seine Interventionen den Patienten beeinflussen und wie er seine eigene Rolle als Therapeut verbessern kann.

Lesen Sie auch:   Symptome eines Serotoninmangels: Wie man einen Mangel erkennt und behandelt

Das Schreiben von Notizen kann auch als Werkzeug zur Reflexion dienen, um zu verstehen, wie der Therapeut die Sitzung geleitet hat und wie die Sitzung verlaufen ist. Notizen machen und schreiben kann dem Therapeuten helfen, die Sitzung aus einer anderen Perspektive zu betrachten, und er kann daraus lernen, wie er seine therapeutischen Interventionen verbessern kann.

Notizen machen und schreiben als Teil des therapeutischen Prozesses kann auch die Beziehung zwischen Therapeut und Patient beeinflussen

Notizen machen und schreiben kann auch die Beziehung zwischen Therapeut und Patient beeinflussen. Notizen machen und schreiben kann den Patienten dazu ermutigen, über seine Gefühle und Gedanken zu sprechen, da er weiß, dass der Therapeut sich Notizen macht. Es kann auch helfen, die Kommunikation zwischen Therapeut und Patient zu verbessern, da der Therapeut besser verstehen kann, was der Patient sagt.

Notizen machen und schreiben kann auch dazu beitragen, die Beziehung zwischen Therapeut und Patient zu stärken, indem der Therapeut seine Notizen mit dem Patienten teilt und erklärt, was er beobachtet hat und wie er sich auf das Gedachte konzentriert hat. Dies kann dem Patienten helfen, sich mehr verbunden zu fühlen und sich mehr auf den therapeutischen Prozess einzulassen.

Fazit

Notizen machen und schreiben ist ein wichtiger Bestandteil des therapeutischen Prozesses. Es kann dem Therapeuten helfen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, indem er Details beobachtet und notiert, die im Verlauf des Gesprächs aufgetreten sind. Notizen machen und schreiben kann dem Therapeuten auch helfen, seine eigene Rolle als Therapeut zu reflektieren und zu verstehen, wie seine Interventionen den Patienten beeinflussen. Notizen machen und schreiben kann auch die Beziehung zwischen Therapeut und Patient stärken, indem der Therapeut seine Notizen mit dem Patienten teilt und erklärt, was er beobachtet hat und wie er sich auf das Gedachte konzentriert hat.

Lesen Sie auch:   Entdecken Sie die besten Käsesorten mit dem höchsten B12-Gehalt