Skip to content
Home » Ruhr-Universität Bochum: Ausbildung in Psychotherapie

Ruhr-Universität Bochum: Ausbildung in Psychotherapie

Ruhr-Universität Bochum: Ausbildung in Psychotherapie

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine renommierte Hochschule in Deutschland, die auch Ausbildungsmöglichkeiten in Psychotherapie anbietet. Im Folgenden werden die Ausbildungsmöglichkeiten, Voraussetzungen und weitere wichtige Informationen zu diesem Thema erläutert.

Ausbildungsmöglichkeiten an der Ruhr-Universität Bochum

Die Ruhr-Universität Bochum bietet verschiedene Ausbildungsgänge in Psychotherapie an. Diese sind in der Regel postgraduale Weiterbildungen, die auf bereits vorhandene psychologische oder medizinische Grundlagenkenntnisse aufbauen. Folgende Ausbildungsgänge sind an der RUB verfügbar:

  1. Psychologische Psychotherapie: Diese Ausbildung richtet sich an Psychologinnen und Psychologen mit einem abgeschlossenen Studium der Psychologie. Der Ausbildungsgang umfasst sowohl theoretische als auch praktische Inhalte und bereitet die Absolventinnen und Absolventen auf die therapeutische Arbeit mit Patienten vor.

  2. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie: Diese Ausbildung ist speziell für Psychologinnen und Psychologen konzipiert, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen tätig sein möchten. Hier werden spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um die Besonderheiten dieser Altersgruppe in der Therapie zu berücksichtigen.

  3. Ärztliche Psychotherapie: Diese Ausbildung ist für Ärztinnen und Ärzte gedacht, die ihre Kompetenzen in der Psychotherapie erweitern möchten. Der Ausbildungsgang kombiniert medizinische Grundlagen mit psychotherapeutischem Fachwissen.

Voraussetzungen für die Ausbildung

Um sich für eine Ausbildung in Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum zu bewerben, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Diese können je nach Ausbildungsgang variieren, im Allgemeinen werden jedoch folgende Bedingungen gestellt:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie oder Medizin: Für die meisten Ausbildungsgänge ist ein abgeschlossenes Studium in Psychologie oder Medizin erforderlich. Dabei sollten relevante Grundkenntnisse und Studienleistungen nachgewiesen werden.

  • Praktische Erfahrung: In vielen Fällen wird praktische Erfahrung in Form von Praktika oder beruflicher Tätigkeit im Bereich der Psychotherapie verlangt. Diese Erfahrungen dienen dazu, wichtige praktische Fähigkeiten zu erwerben und erste Einblicke in die therapeutische Arbeit zu erhalten.

  • Auswahlverfahren: Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt in der Regel über ein Auswahlverfahren. Dies kann einen schriftlichen Test, ein Vorstellungsgespräch oder andere Kriterien umfassen, um die Eignung der Bewerberinnen und Bewerber zu beurteilen.

Lesen Sie auch:   Wie man mit Kontrollzwang umgeht: Ein Ratgeber für Betroffene

Weitere Informationen und Kontakt

Für detaillierte Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten in Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum und den aktuellen Bewerbungsmodalitäten empfiehlt es sich, die offizielle Website der Universität zu besuchen. Dort finden sich auch Angaben zu Ansprechpartnern und Kontaktdaten für Rückfragen.

Fazit zu "Ruhr Uni Bochum Psychotherapie Ausbildung"

Die Ruhr-Universität Bochum bietet Ausbildungsmöglichkeiten in Psychotherapie an, die auf bereits vorhandene psychologische oder medizinische Grundlagenkenntnisse aufbauen. Es werden Ausbildungsgänge in psychologischer Psychotherapie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie sowie ärztlicher Psychotherapie angeboten. Die Voraussetzungen für die Ausbildung umfassen in der Regel ein abgeschlossenes Studium der Psychologie oder Medizin sowie praktische Erfahrung im Bereich der Psychotherapie. Weitere Informationen und Kontaktdaten können auf der offiziellen Website der Ruhr-Universität Bochum gefunden werden.