Skip to content
Home » Psychotherapie Ausbildung an der Universität Freiburg

Psychotherapie Ausbildung an der Universität Freiburg

Psychotherapie Ausbildung an der Universität Freiburg

Die Universität Freiburg bietet eine hochqualifizierte Ausbildung in Psychotherapie an. In enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Psychotherapie und dem Psychologischen Institut der Universität wird den Studierenden eine fundierte Ausbildung in verschiedenen psychotherapeutischen Ansätzen angeboten.

Ausbildungsangebote

Die Universität Freiburg bietet Ausbildungen in verschiedenen psychotherapeutischen Verfahren an, darunter:

  1. Kognitive Verhaltenstherapie
  2. Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  3. Psychodynamische Psychotherapie
  4. Systemische Therapie

Die Ausbildungen sind sowohl für Psychologiestudierende als auch für Ärzte offen. Die Ausbildungsdauer variiert je nach Verfahren und beträgt in der Regel mehrere Jahre. Während der Ausbildung absolvieren die Studierenden sowohl theoretische als auch praktische Ausbildungsblöcke, um ihre Therapiekompetenzen schrittweise zu entwickeln.

Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung umfasst verschiedene Module, die die Grundlagen der Psychotherapie vermitteln. Die Studierenden lernen sowohl die theoretischen Konzepte als auch die praktischen Anwendungen der jeweiligen Therapieverfahren kennen. Die Universität Freiburg legt großen Wert auf eine fundierte Ausbildung in wissenschaftlicher Forschung und aktueller Forschungsliteratur.

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet unter Supervision erfahrener Psychotherapeuten statt. Die Studierenden haben die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in realen therapeutischen Situationen anzuwenden. Die Supervision hilft ihnen dabei, ihre therapeutischen Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern. Die praktische Ausbildung umfasst sowohl Einzel- als auch Gruppensitzungen mit Klienten.

Zulassungsvoraussetzungen

Um sich für die Psychotherapie Ausbildung an der Universität Freiburg zu bewerben, müssen die Studierenden in der Regel ein abgeschlossenes Studium der Psychologie oder Medizin vorweisen. Zudem sind in der Regel praktische Erfahrungen im psychologischen oder medizinischen Bereich erwünscht. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen können je nach Verfahren und Ausschreibung variieren.

Lesen Sie auch:   Psychotherapies zur Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung: Eine systematische Überprüfung

Fazit

Die Psychotherapie Ausbildung an der Universität Freiburg bietet den Studierenden die Möglichkeit, eine fundierte Ausbildung in verschiedenen psychotherapeutischen Verfahren zu absolvieren. Die Kombination aus theoretischer und praktischer Ausbildung ermöglicht es den Studierenden, ihre therapeutischen Fähigkeiten schrittweise zu entwickeln. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Psychotherapie wird eine qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleistet.