Skip to content
Home » Die Psychotherapie-Masterstudien an der Universität Erlangen

Die Psychotherapie-Masterstudien an der Universität Erlangen

Die Universität Erlangen bietet einen Psychotherapie-Masterstudiengang an, der qualifizierte Absolventen auf eine Karriere in der Psychotherapie vorbereitet. Dieser Studiengang ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die daran interessiert sind, evidenzbasierte Praktiken in der Psychotherapie zu erlernen und ihre klinischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Über den Studiengang

Der Masterstudiengang in Psychotherapie der Universität Erlangen ist ein zweijähriges Vollzeitstudium, das den Studierenden eine solide Grundlage in theoretischen und praktischen Aspekten der Psychotherapie vermittelt. Der Studiengang zielt darauf ab, die Kenntnisse und Fähigkeiten der Studierenden zu vertiefen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre klinische Erfahrung zu erweitern.

Zugangsvoraussetzungen

Um zum Psychotherapie-Masterstudium an der Universität Erlangen zugelassen zu werden, müssen Studierende bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Dazu gehören in der Regel ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem verwandten Bereich wie Psychologie, Medizin oder Sozialpädagogik und Nachweise über praktische Erfahrungen im Bereich der Psychotherapie. Auch eine erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren kann erforderlich sein.

Studieninhalte

Der Studiengang umfasst eine Vielzahl von Modulen, die sowohl theoretische als auch praktische Aspekte der Psychotherapie abdecken. Hier sind einige der Hauptthemen, die im Curriculum des Studiengangs behandelt werden können:

  • Grundlagen der Psychotherapie
  • Diagnostische Verfahren und Behandlungspläne
  • Psychotherapeutische Interventionen und Methoden
  • Forschungsmethoden in der Psychotherapie
  • Ethik und rechtliche Aspekte der Psychotherapie
  • Klinische Praktika und Supervision

Karriereaussichten

Absolventen des Psychotherapie-Masterstudiums an der Universität Erlangen haben gute Karriereaussichten in verschiedenen Bereichen der Psychotherapie. Sie können als Psychotherapeuten in privaten Praxen oder psychotherapeutischen Einrichtungen arbeiten. Darüber hinaus bieten sich auch Möglichkeiten zur Anstellung in Kliniken, Beratungsstellen oder Forschungsinstituten.

Lesen Sie auch:   Psychotherapie Mönchengladbach: Freie Plätze

Fazit

Der Psychotherapie-Masterstudiengang an der Universität Erlangen bietet qualifizierten Studierenden die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der Psychotherapie zu erweitern und sich auf eine Karriere in diesem Bereich vorzubereiten. Mit einem breiten Angebot an theoretischen und praktischen Modulen, einer gründlichen Ausbildung und guten Karriereaussichten ist dieser Studiengang eine hervorragende Wahl für angehende Psychotherapeuten.